Preise für Übersetzungen

Der Preis einer Übersetzung berechnet sich nach der Anzahl von Normzeilen im Zieltext. Eine Normzeile besteht aus 55 Zeichen/Anschlägen inkl. Leerzeichen.

 

Rechenbeispiel: Enthält die Übersetzung 3330 Zeichen (berechnet in MS Word) und teilt man dies durch 55, dann ergibt sich eine Zeilenanzahl von 60. Bei einem Zeilenpreis von 1,00 Euro beträgt der Endpreis also 60,- Euro.

Zeilenpreis

Je nach Schwierigkeitsgrad von "einfacher Wortschatz" mit 0,80 Euro bis "Fachtext" schwankt der Zeilenpreis. Dies liegt daran, dass mit zunehmendem Schwierigkeitsgrad das Übersetzen länger dauert.

Eine weiteres Kriterium zur Preisfindung ist die Form, in der Sie mir Ihren Text zur Verfügung stellen. Bei einem Text, der in elektronischer Form wie als Worddatei vorliegt, kann ich dank der Übersetzungssoftware SDL Trados Studio Zeit sparen und z. B. Formate automatisch übernehmen.

Beglaubigung

Diese Möglichkeitder Übersetzung mithilfe der Software besteht bei Originalurkunden nicht. Sie liegen nur in Papierform vor. Der Zeilenpreis für beglaubigte Übersetzungen liegt deshalb bei 1,60 Euro. Die Übersetzung soll dem Original optisch möglichst gleichen.

Rufen Sie an und ich erstelle ein kostenloses Angebot für Sie. Gerne führen wir das Gespräch und unsere Korrespondenz auch auf polnisch.

Mindestauftragssumme

Für jede Übersetzung fallen unabhängig vom Auftragsumfang dieselben Fixkosten und Grundtätigkeiten an. Deshalb ist die Mindestauftragssumme 40,- Euro.

Sonstiges

Bei größeren Formatierungsarbeiten, schwer lesbaren Texten (z. B. bei Handschriften) oder anderen besonders zeitaufwändigen Aufträgen - wie z. B. kreativen Werbetexten - vereinbare ich mit Ihnen gerne auch einen Stundensatz.